Promotion!
Mortella Heal

Mortella Heal

MORTELLA HEAL - Pflaster gegen MortellaroUnterstützt die Selbstheilungskräfte des Tieres • Neuartige Behandlungsmethode ohne Antibiotika• Schützt da..
Set 1 69013
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kaufen zu können.
Set 2 69022
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kaufen zu können.

Beschreibung

MORTELLA HEAL - Pflaster gegen Mortellaro

Unterstützt die Selbstheilungskräfte des Tieres

 

• Neuartige Behandlungsmethode ohne Antibiotika

• Schützt das verletzte Tier auf der Weide und im Stall

• Unterstützt den Heilungsprozess wie ein Schorf auf der Wunde

• Hemmstoff- & wirkstofffrei - keine Wartezeit

• Einfach anzubringen - problemlos zu entfernen

• Abdeckung von geschädigter Haut, auch bei Jungtieren

• Behandlung aller Erkankungsstadien möglich

• Wissenschaftlich geprüfte Wirksamkeit

 

Die Krankheit Mortellaro (Dermatitis Digitalis oder "Erdbeerkrankheit") ist auf der ganzen Welt verbreitet. Waren vor gut 10 Jahren noch etwa 10% der Laufstallkühe erkrankt, so sind inzwischen weit mehr als die Hälfte aller Betriebe davon betroffen. Fast jeder Milchviehhalter kennt das Problem: Ist der Erreger einmal im Stall, werden die Kühe ihn nicht so schnell wieder los. Die wirtschaftlichen Folgen können immens sein. Die Hauterkrankung sitzt meist im Ballenbereich und/oder im Zwischenklauenspalt, ist sehr schmerzhaft und kann zu Lahmheiten führen. Man sucht schon seit Jahren nach Möglichkeiten, möglichst ohne den Einsatz von Arzneimitteln effektiv mit der Krankheit Mortellaro fertig zu werden. Ein völlig neues Konzept verspricht jetzt eine pflasterartige Wundauflage aus Polyurethan.

 

Diese hydroaktive Wundauflage wirkt wie ein Schorfersatz, welcher die Selbstheilungskräfte des Tieres unterstützt. Das feuchte Milieu darunter dient als Reaktionsraum für Immunzellen und Regenerationsprozesse: Neue Haut bildet sich doppelt so schnell wie bei offen versorgten, austrocknenden Wunden, ganz ohne den zusätzlichen Einsatz von Medikamenten! Das Eindringen von Bakterien von Aussen wird durch eine keimdichte Folienabdeckung weitgehend unterbunden, die Wundauflage kann das Wundsekret aufnehmen. Mittels eines Verbandes werden die Mortella Heal-Auflagen befestigt und dort für 14 Tage belassen. Bereits nach ein bis zwei Tagen zeigen die behandelten Kühe kaum noch Schmerzreaktionen. Wenn nach 14 Tagen das Pflaster abgenommen wird, hat sich darunter eine frische, schmerzfreie Hautschicht gebildet. Die Wundauflage ist für den direkten Wund- & Hautkontakt entwickelt und sehr gut hautverträglich.

 

Bringt Ihr Tier schnell wieder auf die Beine.

 

• Wirkstofffrei

• Hemmstofffrei

• Ohne Wartezeit

Wie ein Schorf auf der Wunde

 

 

Set 1 (Klauenballe):  24 Pflaster 72 x 72 mm, 24 Druckkissen, 14 Fixierbinden, 12 Polsterwatten, 1 Fixiertape

 

Set 2 (Zwischenklaue): 12 Pflaster 162 x 86/50 mm, 24 Druckkissen, 7 Fixierbinden, 6 Polsterwatten, 1 Fixiertape